Was ist Reiki?

 

Reiki ( sprich: Ree-Kii ) ist eine sehr alte Heilmethode, die vor über 2500 Jahren schon in den alten Sanskrit- Sutras erwähnt wurde und im 19. Jahhundert von Dr. Mikao Usui einen buddhistischen Mönch aus Japan wiederentdeckt wurde. Seither wird auch vom Usui- System des Reiki gesprochen.

 

Das Wort „Reiki“ ist ein japanisches Wort und bedeutet „universale Lebensenergie“. Reiki ist eine sehr alte, natürlich Entspannungsmethode, die zur Harmonisierung des Energiehaushaltes führt. Reiki ist eine Methode des Handauflegens zur Stärkung und Regenerierung von Körper, Geist und Seele.

 

Was Reiki nicht ist:

-          ist keine Wunderdroge, die jemanden in den 7. Himmel der Spiritualität versetzt

-          Reiki ist keine Glaubenssache

-          Reiki ist keine Hypnose oder Psychotherapie

-          Reiki ist kein Ersatz für den Arzt

 

Reiki wirkt auf der körperlichen, emotionalen und mentalen Ebene und „funktioniert“ bei Menschen aller Altersgruppen und Tieren.

Körperliche Ebene ua:

-          durchblutungsfördernd

-          entgiftend

-          entschlackend

-          entkrampfend

-          bessere Wundheilung ( siehe auch Beitrag Charite Berlin )

-          krankheitsvorbeugend

-          schmerzlindernd

 

Emotionale Ebene ua.:

-          Entspannung

-          Ausgeglichenheit

-          Freisetzung von Gefühlsblockaden

 

Mentale Ebene ua:

-          befreit von Alltagsstress

-          bessere Lernfähigkeit

-          fördernd beim Erkennen und Loslassen negativer Denkstrukturen


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.